September 5th, 2021

X_Zaunkönig

Bis Mitternacht (Polizeiruf München)

Elisabeth "Bessie" Eyckhoff, die als Kriminaloberkommissarin neu zur Münchner Mordkommission gewechselt ist, wird gleich mit einem vertrackten Fall konfrontiert. Sie hat einen mutmaßlichen Serienmörder verhaftet, alles spricht für seine Schuld, doch die Beweise fehlen. Sie braucht ein Geständnis, um den gefährlichen Täter aus dem Verkehr zu ziehen, und zwar bis Mitternacht, sonst lassen die Richter ihn wieder frei. Der Beschuldigte ist hochintelligent, die Nerven im Team liegen blank, ein Verhörspezialist wird hinzugezogen. Und Eyckhoff muss kämpfen bis zur letzten Minute ...

Collapse )

Quelle: daserste.de

Ich bin hin- und hergerissen: Einserseits ließ sich der neue Müncher Polizeiruf gut an und ich fand die Kommissarin interessant. Andererseits klingt das nach dem typischen "aufrechte Polizei gegen böse Justiz, die erstaunlicherweise nicht ohne Beweise handelt"-Plot. Und auf den habe ich so gar keine Lust. Und die letzten Tatorte von Dominik Graf waren auch nicht so, daß ich mir das nochmal antun will. Vermutlich nehme ich ihn erst mal auf und überlege dann, ob ich Lust drauf habe ... Falls jemand schaut, bin ich dankbar für Hinweise, ob sich das Einschalten lohnt ;)